Betrunkener attackiert Polizisten mit Schwert

Cobra-Einsatz

Betrunkener attackiert Polizisten mit Schwert

Ein alkoholisierter 41-Jähriger drehte Samstagabend, 28. März 2020, durch und musste festgenommen werden. 

Kapfenberg. Ein 41-jähriger Mieter ist in einem Mehrparteienhaus in Kapfenberg (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) am Samstagabend völlig ausgerastet und konnte erst durch das Einsatzkommando Cobra überwältigt und festgenommen werden. Der alkoholisierte Mann war mit einem rund 80 cm langen Schwert auf die herbeigerufenen Einsatzkräfte zugestürmt, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.
 
Die Polizeibeamten waren gegen 22.00 Uhr wegen einer Lärmerregung zur Wohnung des 41-Jährigen in der Hochschwabsiedlung im Kapfenberger Ortsteil Hafendorf gerufen worden. Da niemand öffnete, betraten sie die unversperrte Wohnung. Der Mieter war vorerst nicht zu sehen, dafür lag eine Langwaffe in der Küche. Plötzlich stürmte der 41-jährige mit einem, rund 80 cm langen Schwert auf die Einsatzkräfte zu. Dabei soll der Mann die Waffe mit beiden Händen am Griff umklammert und nach hinten über beide Schultern aufgezogen haben. Die Polizeikräfte verständigten daraufhin das Einsatzkommando Cobra. Ein Alkotest ergab eine mittlere Alkoholisierung.
 
Neben dem Schwert wurden bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung noch drei täuschend echt aussehende Airsoftgewehre und eine Schreckschusspistole sichergestellt. Der 41-Jährige wird wegen des Verdachtes des versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt sowie nach dem Waffengesetz an die Staatsanwaltschaft Leoben angezeigt. Ein Waffenverbot wurde ausgesprochen. Nach Abschluss der Ersterhebungen wird der Mann in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten