Brand in der Weststeiermark – drei Verletzte

Missglückte Schweißarbeiten

Brand in der Weststeiermark – drei Verletzte

Deutschlandsberg. Im weststeirischen Deutschlandsberg wurden am Mittwoch bei einem Brand eines Wirtschaftsgebäudes der 86-jährige Besitzer und zwei Feuerwehrmänner verletzt. Das Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus konnte verhindert werden. Laut Polizei soll die Brandursache auf Schweißarbeiten bei einem Oldtimer-Fahrzeug zurückzuführen sein.
 
Insgesamt waren 41 Helfer der Freiwilligen Feuerwehren mit 13 Fahrzeugen im Einsatz.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten