Crash mit vier Verletzten nahe Leibnitz

Schneeglätte

Crash mit vier Verletzten nahe Leibnitz

Bei einem Frontalzusammenstoß auf schneeglatter Fahrbahn sind Dienstagabend im Bezirk Leibnitz vier Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Ein 20-jähriger Pkw-Lenker war auf einer Landesstraße auf die linke Seite geraten und gegen den entgegenkommenden Wagen einer 18-jährigen Lenkerin gekracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.00 Uhr auf der L604 in St. Johann im Saggautal. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeuglenker in ihren Autos eingeklemmt. Sie mussten von der Feuerwehr mit Bergescheren aus den Wracks befreit werden. Nach der Erstversorgung wurden die beiden in die Landeskrankenhäuser von Wagna und Deutschlandsberg eingeliefert. Zwei Mitfahrer im Pkw des 20-Jährigen, ein 15-jähriger und ein 17-jähriger Bursche, wurden leicht verletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten