Cro-Fan randalierte nach Konzert

Bissiger Steirer

Cro-Fan randalierte nach Konzert

Nach dem Konzert des Rappers mit der Panda-Maske ging es heiß her.

Über 6.000 Fans feierten Cro beim Live-Konzert am Samstag im Ennstal. Ein 23-jähriger Steirer dürfte dabei jedoch etwas über die Strenge geschlagen haben.

Dieser hatte nämlich bei der Hauser Kaibling Talstation randaliert und zwei Security-Mitarbeiter sowie einen Polizisten verletzt. Er versuchte auch einen Beamten zu beißen und bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen. Wegen seiner Alkoholisierung konnte der Mann am Sonntag noch nicht befragt werden.

Bissiger Steirer
Laut Polizeiangaben belästigte der Steirer knapp nach 02.00 Uhr mehrere Gäste und wurde von den Securitys aus dem Lokal verwiesen. Dabei schlug der 23-Jährige einem 48 Jahre alten Sicherheitsmann ins Gesicht und verletzte ihn schwer. Bei der darauffolgenden Auseinandersetzung wurde ein weiterer Security-Mitarbeiter und später auch ein einschreitender Polizist leicht verletzt. Ein Versuch, einen Beamten in den Unterschenkel zu beißen, scheiterte allerdings.

Einvernahme noch nicht möglich
Auf der Fahrt zur Polizeiinspektion beschimpfte der alkoholisierte Mann dann schließlich die Exekutivbeamten und bedrohte sie mit dem Umbringen. Die Einvernahme des Steirers war am Sonntagvormittag noch nicht möglich.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten