69-Jährige schwer verletzt

Deutsche nach Autounfall in der Steiermark in Lebensgefahr

Die 69-Jährige erlitt einen  Infarkt und fuhr gegen einen Baum.
Tragöß. Eine 69-jährige Deutsche hat Montagfrüh in der Obersteiermark hinter dem Steuer ihres Pkws einen Infarkt erlitten, einen Unfall gebaut und schwebt nun in Lebensgefahr. Die Frau war um 7.45 Uhr mit ihrem Wagen auf der Tragösser Straße (L111) in Richtung Bruck an der Mur gefahren, als sie plötzlich rechts von der Straße abkam. Sie durchbrach mehrere Weidezäune und stieß schließlich gegen einen Baum.
 
Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, wurde die Frau vom Notarzt und dem Roten Kreuz reanimiert. Dann wurde sie in das Spital nach Bruck an der Mur gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten