Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

Achtung vor Betrug

Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

Die Polizei warnt aktuell vor betrügerischen Anrufen.

Graz. Aktuellen Informationen zufolge kommt es in Graz und Umgebung vermehrt zu betrügerischen Anrufen und Versuchen von sogenannten „Neffentricks“ und „Kautionsbetrügen“. Die Polizei warnt.

Aktuellen Informationen zufolge kommt es heute am Polizei-Notruf der Landesleitzentrale Steiermark zu vermehrten Mitteilungen über offensichtlich betrügerische Anrufe. Dabei geben sich Unbekannte als vermeintliche Verwandte aus und geben unter anderem an, aufgrund eines bevorstehenden Wohnungskaufs in Deutschland dringend Bargeld zu benötigen. Zum Teil gaben sich die Täter auch als Polizisten aus und ersuchten um Geld, nachdem angebliche Verwandte in Unfälle oder polizeiliche Ermittlungen verwickelt wären. Dabei verwenden die Täter offenbar unterdrückte Rufnummern.

So verhalten Sie sich richtig:

.) Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl.

.) Seien Sie misstrauisch gegenüber der Anruferin bzw. dem Anrufer.

.) Raten Sie nicht nach dem Vornamen des Anrufers oder der Anruferin.

.) Geben Sie auf keinen Fall Bankdaten oder Vermögensverhältnisse bekannt.

.) Gehen Sie nicht auf die Forderungen der Anrufer*in ein.

.) Erkundigen Sie sich bei einer Vertrauensperson nach der vermeintlich verwandten Person.

.) Angehörigen von älteren Menschen wird geraten, mit ihren Verwandten in Kontakt zu treten und diese zu informieren.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten