Ein Schwerverletzter bei Forstarbeiten

42-Jähriger schwer verletzt

Ein Schwerverletzter bei Forstarbeiten

Ein 42-Jähriger verletzte sich Dienstagmittag bei Holzarbeiten schwer.

Allerheiligen im Mürztal, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Gegen 12.30 Uhr waren ein 68-Jähriger sowie sein 42-jähriger Sohn, beide aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, mit Holzarbeiten im eigenen Wald beschäftigt. Dabei zog der 68-Jährige eine rund 20 Meter lange Lärche mit dem Greifer eines Traktors über einen Weg. Als der Baum schließlich an einer Böschung anstand, hob er diesen leicht an. Dabei schleuderte es den offensichtlich unter Spannung stehenden Stamm plötzlich nach rechts, wobei der 42-Jährige am Bein getroffen und schwer verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten