In Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert

Einbrüche aufgeklärt: Tatverdächtiger festgenommen

Ein 55-jähriger Rumäne steht im Verdacht, zwischen 30. November 2019 und 1. Dezember 2019 Baumaschinen gestohlen zu haben. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Graz. Am 2. Dezember 2019, gegen 2.00 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Waltersdorf im Ortsgebiet von Fürstenfeld Verkehrskontrollen durch. Dabei wollten sie einen Pkw mit belgischem Kennzeichen anhalten. Der Lenker missachtete jedoch ein Anhaltezeichen und flüchtete. Sogleich nahmen die Polizisten die Verfolgung auf. Nach einigen Kilometern hielten die Polizisten den Pkw auf einem Parkplatz an. Sogleich flüchtete der Fahrzeuglenker. Der 55-jährige rumänische Beifahrer wurde festgenommen. Im Fahrzeug fanden die Polizisten 56 Baumaschinen (Bohrschrauber, Bohrhämmer, Winkelschleifer, Nagelmaschinen usw.) im Wert von mehreren Zehntausend Euro vor.

Bei der Einvernahme war der 55-Jährige geständig. Er wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Die Baumaschinen konnten zwei Großbaustellen in Graz (Bezirk Geidorf und Bezirk Lend – siehe angeschlossene Presseaussendung vom 2. Dezember 2019/3) zugeordnet werden. Der Großteil des Diebesgutes wurde an diverse Baufirmen wieder ausgefolgt.

Nach dem Fahrzeuglenker wird gefahndet. Weitere Ermittlungen laufen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten