Forstarbeiter verletzt sich schwer

Einlieferung in LKH Hochsteiermark

Forstarbeiter verletzt sich schwer

Bei einem Forstunfall wurde ein 41 Jahre alter Forstarbeiter schwer verletzt.

Frohnleiten, Bezirk Graz-Umgebung. Der 41-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung war in einem Wald im Ortsteil Gams mit dem Entästen einer gefällten Fichte beschäftigt. Dazu verwendete er eine Motorsäge und trug Schutzkleidung. Gegen 09:40 Uhr brach der Wipfel des Baumes, worauf das Stammende gegen die beiden Knie des Arbeiters schnellte. Nach der Erstversorgung wurde der Forstarbeiter in das LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert. Fremdverschulden dürfte dem derzeitigen Erhebungsstand nach auszuschließen sein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten