Freund erschießt junge Mama (19)

Familiendrama:

Freund erschießt junge Mama (19)

Stmk. Die Tragödie ereignete sich Mittwoch am späten Abend in einem abgelegenen Haus bei Fehring in der Steiermark. Untertags war Johannes mit seiner Freundin Rebekka (Namen geändert) aus dem Südburgenland zu seiner Mutter übersiedelt. Die ganze Familie hatte geholfen – Johannes hat vier Brüder und eine Schwester, die Mutter wohnt neben ihren Brüdern, und die Jung-Familie, die das obere Stockwerk bezog, wurde mit dem dreieinhalb Monate alten Sohn in den Armen herzlich empfangen.

Substanzen? Nach der Umsiedel-Aktion war das junge Paar allein im Haus – als es um 21.20 Uhr zur Tragödie kam. Alkohol dürfte keiner im Spiel gewesen sein, ob sonstige Substanzen konsumiert wurden, soll eine angeordnete Blut- und Harnuntersuchung vom mutmaßlichen Täter zeigen.

Waffen aus Nachlass. Jedenfalls machte der 19-Jährige, so wie es derzeit aussieht, in einem Augenblick der Unachtsamkeit den Fehler seines Lebens: Er holte die im Schlafzimmer aufgehängte Hahnbüchsflinte, die seinem kürzlich verstorbenen Opa gehörte, von der Wand herunter und hantierte damit. Nach eigenen Angaben wusste der junge Steirer nicht, dass die frei erwerbliche Schrotflinte (für die man keinen Waffenschein und nur eine Meldung bei der BH benötigt), die als Dekoration aufgehängt war, geladen und gespannt war. Ein Schuss löste sich und traf Rebekka mitten ins Gesicht.

In Panik rannte der Schütze zu einem Onkel, der nebenan wohnt und der die Einsatzkräfte alarmierte. Der Notarzt allerdings konnte wenig später nur noch den Tod der jungen Frau feststellen. Der Schütze wurde aufgrund seines Zustands vorerst auf die Psychiatrie gebracht. Gegen ihn wird wegen grob fahrlässiger Tötung ermittelt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

R. Kopt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten