Grazerin von Rottweiler schwer verletzt

Attacke auf der Wiese

Grazerin von Rottweiler schwer verletzt

Die 37-Jährige wurde mitten auf einer Wiese angefallen. "Mozart" soll eingeschläfert werden.

Eine Grazerin ist am Montag auf einer Wiese im Bezirk St. Peter von einem ausgewachsenen Rottweiler angefallen worden. Der Hund verbiss sich in den Fuß und Oberschenkel der Leinenführerin, teilte die Polizei mit.

   Die 37-Jährige ist eine Freiwillige des steirischen Tierheims "Arche Noah", die fast täglich mit den Hunden Gassi gehen. Ob der 43 Kilogramm  schwere Rottweiler, der auf den Namen "Mozart" hört , nach dem Zwischenfall eingeschläfert wird, entscheidet ein Tierarzt in den nächsten Tagen. Die schweren Verletzungen des Bissopfers wurden im LKH Graz ambulant behandelt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten