Häftling in Graz tot in Zelle aufgefunden

Justizanstalt Karlau

Häftling in Graz tot in Zelle aufgefunden

Ein Häftling der Grazer Justizanstalt Karlau ist in der Nacht auf Dienstag tot in seiner Einzelzelle aufgefunden worden. Der Mann könnte möglicherweise an den Folgen von Drogenkonsum gestorben sein. Eine Obduktion soll die Ursache seines Todes klären, bestätigte Anstaltsleiter Josef Mock am Mittwoch entsprechende Medienberichte. Das Ergebnis lag Mittwochnachmittag noch nicht vor.

Der Marokkaner war wegen versuchten Mordes inhaftiert und dürfte vor seinem Tod Suchtmittel konsumiert haben. Er dürfte vermutlich auch deswegen randaliert haben und wurde in eine Einzelzelle gebracht. Als man bei einer Routinekontrolle nach ihm sah, lag er reglos in der Zelle. Er dürfte im Schlaf gestorben sein.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten