Igel steckte in Tor fest - Florianis als tapfere Retter

Tierischer Einsatz

Igel steckte in Tor fest - Florianis als tapfere Retter

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Graz am Dienstagmorgen gerufen. In der Negrelligasse in Gösting wurde ein Igel gemeldet, der in einem Gittertor feststeckte. Das Tier hatte sich zwischen den Eisenstangen verfangen.

Igel Graz Gitter © Berufsfeuerwehr Graz

Total verängstigt

Das Tier war freilich total verängstigt und so versuchten die Einsatzkräfte es schnellstmöglich aus seiner misslichen Lage zu befreien. Zunächst wurden die Gitterstäbe mittels eines hydraulischen Geräts gespreizt, damit der kleine Igel wieder besser atmen konnte. Dann wurde es heikel. Vorsichtig, aber bestimmt kam der Trennschleifer zum Einsatz, der die Tortur des stacheligen Gefangenen endlich beenden sollte.

Igel Graz Gitter © Berufsfeuerwehr Graz

Igel Graz Gitter © Berufsfeuerwehr Graz

Keine Verletzungen

Der Kleine kam offenbar mit dem Schrecken davon. Äußerliche Verletzungen wies der Igel nicht auf. Die Florianis übergaben ihn schließlich an den Verein "Kleine Wildtiere in großer Not".

Igel Graz Gitter © Berufsfeuerwehr Graz

Igel Graz Gitter © Berufsfeuerwehr Graz

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten