Im Rausch auf Ehefrau eingestochen

Schwer verletzt

Im Rausch auf Ehefrau eingestochen

Blutig hat ein Streit zwischen einem Ehepaar am Sonntag in der Obersteiermark geendet. Ein 63-Jähriger rammte seiner Frau ein Küchenmesser in die Brust. Die Schwerverletzte konnte noch selbst die Polizei verständigen, die den stark alkoholisierten Mann festnahm. Die Frau war nach einer mehrstündigen Notoperation am Montag vorläufig stabil.

Stark alkoholisiert
Der 63-jährige Obersteirer konnte zur Tat in Knittelfeld zunächst nicht befragt werden. Er soll rund 2,3 Promille Alkohol im Blut gehabt haben und gab lediglich an, seine Frau habe ihn schon den ganzen Tag provoziert. Wie es genau zur Tat gekommen ist, konnte daher vorerst nicht geklärt werden.

Die schwerverletzte Frau rief bei der Polizei an. Sie wurde mit dem Notarztwagen ins LKH Judenburg gebracht und dort mehrere Stunden lang operiert. Ihr Mann wurde festgenommen und soll am Montag befragt werden. Die Tatwaffe, ein Messer mit 14 Zentimeter langer Klinge, wurde sichergestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten