Leibnitzer Drogenring zerschlagen

15 Festnahmen

Leibnitzer Drogenring zerschlagen

Leibnitz. Im Raum Leibnitz ist steirischen Ermittlern ein großer Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen: Es wurden 15 Personen–Männer und Frauen im Alter von 18 bis 28 Jahren–angezeigt und rund 100 Abnehmer ausgeforscht. Der Verkaufswert der beschlagnahmten Suchtgifte soll sich auf ca. 350.000 Euro belaufen.

Die Gruppe, die aus fünf Frauen und zehn Männern bestand, soll seit Ende 2016 gedealt haben. Laut Angaben der Landespolizeidirektion Steiermark sollen die Dealer mehr als 32 Kilogramm Marihuana, 2.450 Stück Ecstasy-Tabletten, 1,1 Kilogramm Amphetamine sowie etwa 140 Gramm MDMA-Pulver im Raum Leibnitz an Jugendliche ab 14 Jahren verkauft haben.

Bei insgesamt 11 Hausdurchsuchungen wurden ein Kilogramm Suchtmittel, 1.000 Euro Bargeld und verbotene Waffen entdeckt. Den Verdächtigen wurden auch Einbrüche in Zeitungskassen, Diebstähle von Verkehrszeichen sowie mehr als 100 Sachbeschädigungen durch Graffiti nachgewiesen. Bei den Vernehmungen waren sie teilweise geständig. Sechs von ihnen wurden festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.
 
 
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten