Mann bleibt mit Kopf zwischen Klo und Waschmaschine stecken

Kurioser Einsatz

Mann bleibt mit Kopf zwischen Klo und Waschmaschine stecken

Steiermark. Am Sonntag kam es in Kapfenberg zu einem kuriosen Feuerwehr-Einsatz. Weil sich eine betagte Dame aus der Wohnung ausgesperrt hatte, versuchte ihr der Nachbar zu helfen und wollte über das Klofenster einsteigen. Dort solle er den Schlüssel suchen, um ihr die Wohnung aufzusperren. Doch dann ging einiges schief. 
 
Der Nachbar rutschte ab und steckte mit dem Kopf voran auf einer Fläche von etwa 30 Mal 40 Zentimetern zwischen Duschkabine, Klomuschel und Waschmaschine fest.
Drei Feuerwehrleute stiegen, um den Mann aus seiner misslichen Lage zu retten, ebenfalls über das Klofenster ein um in das Innere der Wohnung in der Hochschwabsiedlung zu kommen. 
 
Für die Befreiung des Mannes musste die Kloschüssel komplett abmontiert werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten