25. Juni 2019 16:56
Von Ladendetektivin beobachtet
Mann im Badenanzug beim Klauen von Parfums ertappt
37-Jähriger schob in steirishem Einkaufszentrum Waren im Wert von rund 800 Euro unter Kleidung.
Mann im Badenanzug beim Klauen von Parfums ertappt
© oe24

Auf ausgefallene Weise hat ein Ladendieb in einem Einkaufszentrum in Seiersberg bei Graz seine Beute versteckt: Der 37-Jährige hatte Montagnachmittag unter seiner Alltagskleidung einen türkis-pinken Damenbadeanzug an und steckte unter diesen - eng am Körper - mehrere Packungen hochpreisige Parfums, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Dienstag mit. Der Mann wurde ertappt.

Eine Detektivin in dem Drogeriemarkt hatte den Mann dabei beobachtet, wie er die Parfumpackungen unter seine Kleidung schob und sich dann ohne zu bezahlen an der Kassa vorbeischummelte. Schon kurz darauf entdeckte die Polizei den Verdächtigen, der gerade dabei war, sich in einem Lokal einen Kaffee zu bestellen. Bei der anschließenden Personendurchsuchung fanden die Beamten die Parfums im Wert von rund 800 Euro, die er noch bei sich am Körper getragen hatte.

Der laut Polizei bisher unbescholtene Rumäne gestand. Den Badeanzug hatte er sich erst einige Tage zuvor eigens für den Diebstahl gekauft, gab er zu Protokoll.