In Toilette tot aufgefunden

Mann in Lokal verstorben

Ein 75-Jähriger aus Slowenien wurde Mittwochnachmittag in der Toilette eines Lokals tot aufgefunden. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Leibnitz. Der 75-Jährige aus Slowenien war in den Nachmittagsstunden in Begleitung eines 57-Jährigen aus Slowenien in Leibnitz zum Einkaufen unterwegs. Gegen 15:15 Uhr klagte der 75-Jährige plötzlich über starke Übelkeit und suchte daher die Toilette eines Lokals auf. Nachdem der Mann nach etwa 15 Minuten nicht wiedergekommen war, suchte der 57-Jährige nach seinem Begleiter und fand diesen leblos am Boden der Toilette liegend vor. Die sofort verständigten Einsatzkräfte versuchten noch den 75-Jährigen zu reanimieren, was jedoch nicht gelang. Der Notarzt konnte schlussendlich nur den Tod des Mannes feststellen. Da die Todesursache nicht einwandfrei geklärt werden konnte, ordnete die Staatsanwaltschaft Graz eine gerichtliche Obduktion an. Derzeit liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten