Navi bringt Sattelschlepper in viel zu enges Wohngebiet

Bergung notwendig

Navi bringt Sattelschlepper in viel zu enges Wohngebiet

Voitsberg, Steiermark. Die Freiwillige Feuerwehr Voitsberg musste am Dienstag kurz vor 9 Uhr zu einer Hilfeleistung der ungewöhnlichen Art ausrücken. Ein Lkw-Lenker aus Litauen fuhr trotz mehrfacher Verbots- und Gebotsschilder, nur aufgrund des Vorschlages seines Navi, in viel zu enges Wohngebiet in der Lindenhofgasse, weiter in den Weidenweg und blieb bei der Kreuzung mit der Erlengasse stecken. 

navi2.jpg © FF Voitsberg/Ninaus

Er konnte weder vor noch zurück. Mit einem Kran wurde der Sattelschlepper aus seiner misslichen Situation gehoben und von den Feuerwehrkameraden durch die Erlengasse zu seinem Ziel gelotst, wie die Feuerwehr Voitsberg auf ihrer Homepage berichtet. 

navi1.jpg © FF Voitsberg/Ninaus

Schaden entstand dabei keiner. Die Freiwillige Feuerwehr Voitsberg war mit sieben Einsatzkräften vor Ort. 

navi3.jpg © FF Voitsberg/Ninaus

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten