Pistolero in der Stmk verhaftet

Gestohlener Audi Q7

Pistolero in der Stmk verhaftet

Die Polizei stoppte das gestohlene Fahrzeug - darin saßen fünf Asylwerber.

Der spektakuläre Pistolero-Autodiebstahl vom Sonntag in Wien dürfte aufgeklärt sein. Steirische Polizisten haben am Montag fünf tschetschenische Asylwerber festgenommen, die in dem gestohlenen Audi Q7 unterwegs waren. Der Wagen, inzwischen mit Tullner Kennzeichen ausgestattet, war einem aus dem Raum Wien stammenden 36-jährigen Geschäftsmann am Sonntagabend in Wien von einem Unbekannten mit vorgehaltener Pistole abgenommen worden. Der Räuber war trotz Alarmfahndung entkommen und hatte selbst nach einem Warnschuss eines Polizisten nicht angehalten.

Die Tschetschenen waren auf der Bundesstraße bei Gratkorn unterwegs, als sie einer Polizeistreife auffielen. Die 18 und 19-jährigen Asylwerber werden derzeit einvernommen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten