Polizist von Kollegen mit Sturmgewehr-Querschläger getroffen

Kollege entlud Gewehr

Polizist von Kollegen mit Sturmgewehr-Querschläger getroffen

Ein 23-jähriger Polizist ist am Mittwoch am Gelände der Landespolizeidirektion Steiermark in Graz vom Querschläger eines Sturmgewehres in den Unterschenkel getroffen worden. Ein 52-jähriger Beamter wollte das Gewehr entladen, wobei sich drei Schüsse lösten. Der danebenstehende Kollege wurde von einem Projektil getroffen. Er wurde in das UKH Graz gebracht.

Der 52-Jährige war von einem Einsatz zurückgekommen, als er noch mit seinem StG 77 hantierte. Ob es sich bei der Abgabe der Schüsse um ein technisches Gebrechen an der Waffe oder um einen Bedienungsfehler handelte, müsse noch ermittelt werden, hieß es Mittwochabend. Das Landeskriminalamt hat den Fall übernommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten