Postbus völlig ausgebrannt

Unglück in Steiermark

Postbus völlig ausgebrannt

Bruck-Mürzzuschlag. Gegen 05:30 Uhr bemerkten den Unglücksort in Breitenau am Hochlantsch passierende Autofahrer den in einer Garage geparkten, brennenden Postbus. Sie verständigten umgehend die Feuerwehr und versuchten das Feuer selbst zu löschen. Leider ohne Erfolg. Der Brand konnte erst nach Eintreffen der Einsatzkräfte vollständig gelöscht werden. Insgesamt waren 64 Kräfte und elf Fahrzeuge der Feuerwehren Breitenau am Hochlantsch, Pernegg, Gasen, Turnau, Mixnitz und den Betriebsfeuerwehren Breitenau und Böhler im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Brandursache noch unklar

Der abgestellte Postbus brannte zur Gänze aus. Die Garage und das angrenzende Wohnhaus wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. Zu diesem Zeitpunkt sind Brandursache und Schadenshöhe nicht bekannt und werden durch Brandsachverständigen ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten