Rumäne schlitzt Callgirl die Nase auf

Rotlich

Rumäne schlitzt Callgirl die Nase auf

Täter und Opfer stammen aus Rumänien und kannten sich schon seit längerer Zeit.

Blutig hat am Dienstagabend eine Auseinandersetzung im Grazer Rotlichtmilieu geendet. Ein 38-jähriger Rumäne schlitzte einer rumänischen Prostituierten (26) mit einem Messer beide Nasenflügel auf.

Der brutale Vorfall ereignete sich gegen 22.45 Uhr in einem sogenannten Laufhaus in der Zeilergasse. Der 38-Jährige war nicht als Kunde in das Etablissement gekommen – er und die Prostituierte waren laut Polizei „alte Bekannte“. Doch diesmal lief das Treffen nicht freundschaftlich ab. Es kam zu einem Streit, der schließlich eskalierte: Der Mann griff zu einem Gemüsemesser und schnitt der Frau damit beide Nasenflügel auf. Dann flüchtete der Rumäne, das blutüberströmte Opfer alarmierte die Einsatzkräfte. Die schwer verletzte 26-Jährige wurde ins LKH West eingeliefert. Der Täter konnte kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten