Schwerer Crash auf A9 - Autobahn gesperrt

Steiermark

Schwerer Crash auf A9 - Autobahn gesperrt

Wildon: Schwerverletzter wurde mit Hubschrauber abtransportiert.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag früh auf der Pyhrnautobahn (A9) in der Steiermark gekommen. Ein mit vier Personen besetzter Pkw mit polnischem Kennzeichen überschlug sich nach Angaben des ÖAMTC auf der Höhe von Wildon (Bezirk Leibnitz) in Fahrtrichtung Slowenien.

Der Lenker wurde schwer verletzt und sollte mit dem ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz gebracht werden.

Aufgrund der Hubschrauber-Landung auf der Autobahn bildete sich rasch ein großer Rückstau, seit 7:30 Uhr ist der betroffene Abschnitt der A9 gesperrt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten