Ins UKH eingeliefert

Schwerverletzter bei Asphaltierungsarbeiten

Ein 36-jähriger Arbeiter verletzte sich Mittwochmittag, 6. November 2019, bei Asphaltierungsarbeiten schwer.

St. Stefan ob Leoben, Bezirk Leoben. Kurz nach 12.00 Uhr war der 36-Jährige aus dem Bezirk Murtal mit Asphaltierungsarbeiten beschäftigt. Dabei geriet er beim Abladen von Asphalt mit der linken Hand zwischen einen Lkw und den abgesenkten Kipper des Fahrzeuges. Der 36-Jährige wurde vor Ort erstversorgt und in der Folge von einem Kollegen ins UKH Steiermark, Standort Kalwang, eingeliefert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten