Skifahrer kollidierte am Semmering mit Skidoo

Schwer Verletzt

Skifahrer kollidierte am Semmering mit Skidoo

Ein 42-jähriger Slowake sprang trotz Warnsignalen auf einer Familienabfahrt über eine Schanze. Er wurde schwer verletzt.

Ein slowakischer Skifahrer ist am Mittwoch am Stuhleck im Skigebiet Semmering (Bezirk Mürzzuschlag) mit einem Skidoo kollidiert. Der 42-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall hat sich kurz nach 9.00 Uhr zugetragen. Der 42-jährige Slowake war auf der Familienabfahrt unterwegs, als er an einer Pistenkreuzung über eine Schanze sprang und - trotz Warnsignal und -licht - einen Skidoo der Stuhleckbahnen übersah. Der Tourist erlitt bei dem folgenden Zusammenstoß einen Schien- und Wadenbeinbruch und wurde ins LKH Bruck/Mur überstellt. Der unverletzt gebliebene Lenker des Skidoos hatte Erste Hilfe geleistet und die Rettung verständigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten