Sniper jagt Oldie-Fahrer Kugel ins Gesicht

Leibnitz

Sniper jagt Oldie-Fahrer Kugel ins Gesicht

Aus jugendlichem Leichtsinn schoss ein 18-Jähriger wahllos durch die Gegend.

Eine Gruppe von Teenagern lungerte auf dem Parkplatz beim Hauptplatz in Ehrenhausen (Bezirk Leibnitz) herum. Einer von ihnen, ein 18-Jähriger, ballerte mit seiner Softgun Beretta durch die Gegend. Genau zu der Zeit fuhr ein Teilnehmer (57) der Südsteiermark-Classic (Oldtimer-Veranstaltung) mit seinem historischen Cabrio vorbei und wurde von einer der Plastikkugeln getroffen. Das Geschoss bohrte sich in den Unterkiefer des 57-Jährigen und blieb dort stecken.

Operation
Der Schwerverletzte kam ins LKH Wagna, wo ihm die Kugel aus dem Kiefer operiert werden musste. Der 18-Jährige wurde festgenommen, dann wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten