Mehrere Autos beteiligt

Stau-Chaos nach Massen-Crash auf der A2

Auch ein Fahrzeug des Winterdiensts war laut Zeugen involviert.
Guntramsdorf. Am Donnerstag kam es um etwa 11 Uhr auf der A2 bei Guntramsdorf zu einem Unfall mit mehreren Autos. Wegen der Unfallaufnahme und der Entfernung der Crash-Autos waren der zweite, dritte und vierte Fahrstreifen gesperrt. Es bildete sich ein etwa fünf Kilometer langer Stau. 
 
In den Unfall soll auch ein Fahrzeug des Winterdiensts involviert gewesen sein, wie es in einem Medienbericht heißt. 
 
Die Feuerwehr stand im Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten