Täter schlägt Frau bei brutalem Raub nieder

Mitten in Graz

Täter schlägt Frau bei brutalem Raub nieder

Graz. Gegen 21.15 Uhr ging die 71-jährige Grazerin an jenem Sonntagabend in der Herrengasse (Höhe Nr. 18), als sie von einem bislang unbekannten Täter attackiert wurde. Dabei dürfte sie der nicht näher beschriebene Täter mit einem unbekannten harten Gegenstand mehrmals ins Gesicht geschlagen und so zu Boden gebracht haben. In der Folge trat er auf die am Boden liegende 71-Jährige ein und entriss ihr die Handtasche. Zwei bislang unbekannte Männer kamen der Frau zu Hilfe, woraufhin der Täter die Flucht ergriff. Die entrissene Handtasche ließ er zurück, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt.

Erst als die 71-Jährige zu Hause war, verständigte sie die Rettung, woraufhin sie ins UKH Graz eingeliefert und medizinisch behandelt wurde. Sie erlitt Rissquetschwunden im Gesicht und eine schwere Verletzung an der Hand.

Eine Anzeige bei der Polizei erfolgte nicht. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen begannen, nachdem eine Meldung des Krankenhauses (Verletzungsanzeige) einlangte.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten