Tödlicher Verkehrsunfall: 73-jähriger Pkw-Lenker gestorben

Auf dem Weg ins Krankenhaus

Tödlicher Verkehrsunfall: 73-jähriger Pkw-Lenker gestorben

Ein 73-jähriger Pkw-Lenker kam Freitagfrüh nach einem medizinischen Notfall während der Fahrt ums Leben.

Puch bei Weiz, Bezirk Weiz. Gegen 4.00 Uhr fuhr der 73-Jährige aus dem Bezirk Weiz alleine auf einer Gemeindestraße von Rollsdorf kommend in Richtung Etzersdorf. Dabei dürfte er im Ortsgebiet Klettendorf aufgrund eines medizinischen Notfalls links von der Straße abgekommen sein, woraufhin er gegen eine Hecke prallte und das Fahrzeug auf der linken Seite zu liegen kam. Einsatzkräfte der Feuerwehren Puch bei Weiz und Floing befreiten den im Fahrzeug eingeklemmten 73-Jährigen in der Folge aus dem Pkw. Rettungskräfte vom Roten Kreuz sowie ein Notarzt führten die medizinische Erstversorgung durch. Der 73-Jährige verstarb noch auf der Fahrt ins Krankenhaus.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten