Entkam mit Bargeld

Unbekannter raubt 15-Jährigen in Graz aus

Täter bedrohte den Teenager mit dem Umbringen - Entkam mit Bargeld.
Graz. Ein 15-Jähriger ist am Samstagnachmittag im Grazer Bezirk Liebenau von einem Jugendlichen beraubt und mit dem Umbringen bedroht worden. Der Teenager aus dem Bezirk Weiz blieb unverletzt, der Räuber flüchtete mit Bargeld, wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Sonntag bekannt gab.
 
Der 15-Jährige wurde gegen 16.30 vor einem Einkaufszentrum von dem unbekannten Burschen im geschätzten Alter von 16 bis 18 Jahren angesprochen und um einen Euro gebeten. Als der Gefragte seine Geldbörse zückte, griff der Unbekannte in diese Richtung, ballte die andere Hand zur Faust und verlangte zehn Euro. Zur Untermauerung seiner Forderung bedrohte er den 15-Jährigen mit dem Umbringen.
 
Nachdem der Jugendliche dem Täter die geforderte Summe gab, ging dieser in Richtung der Bushaltestelle des Einkaufszentrums. Erst Stunden später erstattete der 15-Jährige die Anzeige. Laut Personenbeschreibung ist der Gesuchte rund 175 Zentimeter groß und schlank, hat auffallend viele Pickel im Gesicht und trug einen grauen Pullover und eine graue Sporthose. Er soll mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz ersuchte um zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133/65 3333.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten