Unfall mit Oldtimertraktor nahe Graz: Lenker hatte getrunken

Beifahrerin schwer verletzt

Unfall mit Oldtimertraktor nahe Graz: Lenker hatte getrunken

Semriach. Ein junger Mann und eine 18-Jährige sind am Sonntag nördlich von Graz mit einem Traktor verunfallt. Beide wurden dabei verletzt. Ursache war ein riskantes Manöver des 20-Jährigen, der noch dazu getrunken hatte, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.
 
Der Mann fuhr mit dem nicht zum Verkehr zugelassenen Oldtimertraktor auf einer Gemeindestraße in Semriach (Bezirk Graz-Umgebung). Am rechten "Beifahrersitz" saß die 18-Jährige. Gegen 16.45 Uhr lenkte der 20-Jährige das Gefährt plötzlich nach rechts in eine steil abfallende Wiese und geriet nach ein paar Metern ins Rutschen. Der Traktor überschlug sich zwei Mal, wobei Fahrer und Beifahrerin heruntergeschleudert wurden.
 
Die junge Frau wurde schwer verletzt und auch der Lenker erlitt Verletzungen. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Beim Alkotest zeigte sich, dass der Fahrer getrunken hatte. Er wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr angezeigt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten