Verkehrsunfall: Mutter und Sohn verletzt

Feuerwehr im Einsatz

Verkehrsunfall: Mutter und Sohn verletzt

Montagfrüh kollidierte ein 44-jähriger Lkw-Lenker mit einer abbiegenden 37-jährigen Pkw-Lenkerin. Dabei wurden die 37-Jährige und ihr neunjähriger Sohn leicht verletzt.

Halbenrain, Bezirk Südoststeiermark. Gegen 7:00 Uhr war die 37-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark mit einem Pkw auf der B 69 aus Bad Radkersburg kommend in Fahrtrichtung Mureck unterwegs. Im Ortszentrum von Halbenrain wollte sie nach rechts zu einem Parkplatz zufahren. Aufgrund der schwierigen Zufahrt scherte sie vorerst nach links aus und lenkte anschließend das Fahrzeug nach rechts in Richtung Parkplatz. Ein nachkommender 44-jähriger slowenischer Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges glaubte, dass sie nach links abbiegen würde und kollidierte mit dem Pkw. In der Folge wurde der Pkw gegen den Eingangsbereich eines Geschäftes geschleudert. Dabei wurden die 37-Jährige und ihr neunjähriger Sohn leicht verletzt.

Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Halbenrain war mit sieben Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten