Versehentlich Retourgang eingelegt: Drei Verletzte bei Unfall

Graz

Versehentlich Retourgang eingelegt: Drei Verletzte bei Unfall

Weil er versehentlich den Retourgang eingelegt hatte, hat ein 19-jähriger Autolenker Samstagfrüh in Graz einen folgenschweren Unfall ausgelöst. Laut Polizei krachte der 19-Jährige mit dem Heck seines Autos gegen einen Pkw hinter ihm, der daraufhin zur Seite kippte.
 
Gegen 4.30 Uhr wollte der 19-Jährige mit seinem Auto von der Ausfahrt eines Shoppingcenters nach rechts auf den Weblinger Gürtel einbiegen. Hinter ihm fuhr eine 18-jährige Grazerin mit ihrem Pkw, die nach links abbiegen wollte. Wie der 19-Jährige angab, dürfte er sich beim Anfahren verschalten und versehentlich den Retourgang eingelegt haben. Sein Auto traf das der 18-Jährigen an der Längsseite.
 
Bei dem Unfall wurden die 18-Jährige, ihre 24-jährige Beifahrerin sowie ein 18-jähriger Beifahrer im anderen Auto leicht verletzt. Alkotests mit den Fahrzeuglenkern verliefen negativ.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten