Schwerer Sachschaden

Versuch, Bankomat zu sprengen: Ohne Beute geflüchtet

Unbekannte Täter versuchten Freitagfrüh, einen Bankomat zu sprengen. Die Täter flüchteten ohne Beute, der Sachschaden ist beträchtlich.

Lieboch, Bezirk Graz-Umgebung. Gegen 04.52 Uhr versuchten drei unbekannte Täter,  den im Foyer eines Gewerbebetriebes in Spatenhof aufgestellten Geldausgabeautomaten dadurch gewaltsam zu öffnen, indem sie durch den Geldausgabeschlitz ein unbekanntes Sprengmittel einbrachten und dieses zur Explosion brachten. Durch die Explosion entstand am Geldausgabeautomaten sowie im Foyer schwerer Sachschaden.  

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten