Wanderin stieg in Leoben in Wespennest: Erlitt allergische Reaktion

Mit Hubschrauber ins Spital

Wanderin stieg in Leoben in Wespennest: Erlitt allergische Reaktion

Leoben. Eine Wanderin ist bei einem Abstieg in der Eisenerzer Ramsau im Bezirk Leoben am Mittwochnachmittag in ein Wespennest gestiegen. Die 28-Jährige wurde von mehreren Wespen gestochen und erlitt eine allergische Reaktion. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei in einer Aussendung.
 
Die Grazerin unternahm gemeinsam mit einer 32-jährigen Frau eine Wanderung von der Eisenerzer Ramsau in Richtung Donnersalpe. Bei einem steilen Abstieg stiegen die beiden gegen 14.30 Uhr in ein Wespennest und wurden von mehreren Wespen gestochen. Als die 28-Jährige allergisch reagierte, setzte ihre Begleiterin einen Notruf ab. Die Grazerin wurde mittels Tau geborgen und vom Rettungshubschrauber C12 in das LKH Hochsteiermark gebracht.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten