Fremder wollte Kinder zum Mitfahren überreden

Warnung:

Fremder wollte Kinder zum Mitfahren überreden

Steiermark. Das ist der Albtraum aller Eltern: Ein fremder Mann wollte vergangenen Dienstag in Eggendorf zwei 8-jährige Burschen zum Mitfahren überreden, wie "Kleine Zeitung" berichtet. Die Burschen warteten nach dem Fußballtraining beim Askö-Stadion im Bereich Georgigasse/Schlossstraße auf eine Mutter, die sie abholen soll. Weil die Straßenlaterne ausgefallen war und ein Bus voller Kinder hielt, übersahen sich die drei. Als sie zur Straße gingen, sprach sie plötzlich ein fremder Mann an, ob sie mit ihm kommen möchten. 

Die Burschen liefen, nachdem sie angesprochen wurden, zum Stadionbereich zurück. Die alarmierte Polizei konnte den verdächtigen Mann vorerst nicht entdecken. 

Die Polizei schildert gegenüber "Kleine Zeitung": "Der Mann soll die Buben aufgefordert haben, einzusteigen. Es handelte sich dabei offenbar um einen Ford CMax, bei der Personenbeschreibung waren sich die beiden allerdings nicht einig." Es dürfte sich um einen Österreicher handeln, dunkelhaarig, mittleren Alters. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten