Zwei Verletzte bei Schneeschaufel-Arbeiten

Fehring

Zwei Verletzte bei Schneeschaufel-Arbeiten

Ein Plexiglasdach brach ein und traf einen 41-Jährigen.

Zwei Verletzte hat es am Sonntag beim Schneeräumen im Bezirk Südoststeiermark gegeben. In einem Fall brach ein Hausbesitzer beim Abschaufeln eines Schuppens durch das Dach, im anderen geriet ein Mann mit der Hand in eine laufende Schneefräse, teilte die Landespolizeidirektion mit.

Plexiglas-Dach brach ein
Ein 41-jähriger Mann aus Fehring war mit dem Abschaufeln eines Geräteschuppens beschäftigt, als die Plexiglas-Dacheindeckung durchbrach. Der Oststeirer stürzte drei Meter in die Tiefe und erlitt eine Fraktur der Halswirbelsäule. Er wurde nach der Erstversorgung in das LKH Graz eingeliefert. Ebenfalls im Raum Fehring geschah der zweite Unfall: Als ein Defekt bei der von ihm betriebenen Schneefräse auftrat, nahm ein 46-Jähriger das Gerät näher in Augenschein, rutschte aus und geriet mit der rechten Hand in die rotierende Fräse. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und in die Plastische Chirurgie des LKH Graz gebracht.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten