Serien-Einbruchsdiebstähle

Zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Polizeibeamte nahmen Mittwochmittag zwei Männer, die im Verdacht stehen, zahlreiche Einbruchsdiebstähle begangen zu haben, in einem Waldversteck fest.

Leibnitz. Im Zeitraum von 20. bis 29. Oktober 2019 verübten vorerst unbekannte Täter Serien-Einbruchsdiebstähle im Großraum Leibnitz, Wagna, Ehrenhausen und Gamlitz. Aus diesem Grund wurde nach dem Sammeln von Erkenntnissen unter der Führung  der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Leibnitz eine Ermittlungsgruppe gebildet und am 30. Oktober 2019  gemeinsam mit der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) und Diensthundestreifen eine Durchsuchung von Waldstücken und dazugehöriger unbewohnter Objekte im Raum Wagna, Aflenz und Retznei durchgeführt. Bei der Durchsuchung konnten gegen 11:20 Uhr zwei Verdächte gestellt werden, die im Wald unter einer Plane genächtigt hatten. Es handelte sich um einen moldauischen und einen rumänischen Staatsbürger, beide im Alter von 19 Jahren und einschlägig vorbestraft.

Bei der  Durchsuchung der mitgeführten Gegenstände konnten rund 15.500 Euro  Bargeldbestände, mehrere Mobiltelefone sowie Einbruchswerkzeug sichergestellt werden, die eindeutig den vergangenen Einbrüchen zugeordnet werden konnten. Anhand der Spurenlage kommen die Verdächtigen für mindestens 16 Einbruchsdiebstähle in Firmen, Vereinslokale, Fischer-Hütten und öffentliche Gebäude in Frage. Gegen einen der Verdächtigen besteht zusätzlich ein aufrechter Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Wien wegen Einbruchsdiebstahls. Der zweite Verdächtige wurde erst Anfang Mai 2019 aus der Justizanstalt Korneuburg entlassen, wo er eine Haftstrafe wegen zahlreicher Einbruchsdiebstähle verbüßt hatte. Ein Großteil der Einbruchsbeute konnte vor Ort sichergestellt werden, wird jetzt den Tatorten zugeordnet und an die Geschädigten ausgefolgt.

Zusätzliche Erhebungen betreffend weiterer Tatorte werden geführt. Die Täter werden innerhalb der gesetzlichen Frist in die Justizanstalt Wien Josefstadt eingeliefert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten