Steirer (26) mäht mit Auto Nebenbuhler um

Streit um Ex-Freundin eskaliert

Steirer (26) mäht mit Auto Nebenbuhler um

17-Jähriger im Bezirk Murtal schwer verletzt.

Strettweg, Bezirk Murtal – Donnerstagabend, 10. November 2016, fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Pkw auf seinen 17-jährigen Nebenbuhler los. Dabei wurde der 17-Jährige schwer verletzt.

Ex-Freund stalkte - Aussprache eskalierte

Gegen 19:40 Uhr vereinbarte eine 17-Jährige aus dem Bezirk Murau am Parkplatz eines Kaufhauses eine Aussprache mit ihrem 26-jährigen Ex-Freund aus dem Bezirk Murau, da dieser sie und ihren gleichaltrigen Lebensgefährten aus dem Bezirk Murtal stets mit SMS und Anrufen belästigte.

Nachdem der 26-Jährige mit seinem Pkw am Parkplatz angekommen war, schrie ihn der 17-Jährige bereits an, dass er sie in Ruhe lassen solle. In der Folge kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Danach fuhr der 26-Jährige mit seinem Pkw auf seine Ex-Freundin und deren Lebensgefährtin zu. Während die Ex-Freundin zur Seite springen konnte und unverletzt blieb, wurde ihr Lebensgefährte vom Fahrzeug des 26-Jährigen touchiert.

Kniescheibe gebrochen

Dabei erlitt der 17-Jährige Abschürfungen und einen Bruch der rechten Kniescheibe. Der 17-Jährige wurde nach der Erstversorgung ins LKH Judenburg eingeliefert.

Der 26-Jährige flüchtete anschließend. Er konnte an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Er wird heute am Laufe des Vormittags einvernommen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten