22-Jähriger bei Rodelunfall schwer verletzt

Ins Krankenhaus Kufstein geflogen

22-Jähriger bei Rodelunfall schwer verletzt

Ein 22-Jähriger ist am Sonntag bei einem Rodelunfall in Thiersee (Bezirk Kufstein) schwer verletzt worden.

Thiersee. Der junge Mann kam auf der Rodelbahn Kala Alm aufgrund des wenigen Schnees bzw. an einer schneefreien Stelle über den linken Rand der Bahn hinaus. Er stürzte dann rund zehn Meter in ein angrenzendes Waldstück und blieb dort liegen.

Der 22-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit einem Tau geborgen, berichtete die Polizei. Dann wurde er mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen.

 
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten