07. Oktober 2018 13:15
Innsbruck
28-Jähriger von Pkw erfasst und verletzt
Fußgänger lief trotz Rotlichts plötzlich auf die Fahrbahn.
28-Jähriger von Pkw erfasst und verletzt
© oe24

Ein 28-Jähriger ist Sonntagfrüh in Innsbruck vor einem Schutzweg bei einer Ampel von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Der Mann lief laut Polizei trotz Rotlichts für Fußgänger plötzlich auf die Fahrbahn. Die 55-jährige Pkw-Lenkerin konnte trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den 28-Jährigen mit der Fahrzeugfront.

Dieser wurde durch den Anprall zu Boden geschleudert. Nach der Versorgung durch einen Notarzt wurde der Mann in den Schockraum der Innsbrucker Klinik eingeliefert.