47-Jähriger rastet in Zug in Tirol aus

St. Anton

47-Jähriger rastet in Zug in Tirol aus

Ein 47-Jähriger ist in einem Zug in Tirol ausgerastet. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, konnte der Mann kein Ticket vorweisen. Zudem weigerte er sich, gegenüber den Beamten der Dienststelle in St. Anton seine Identität preiszugeben. Als diese mit ihm aussteigen wollten, attackierte der Bulgare die Polizisten mit Faustschlägen und Fußtritten. Diese setzten schließlich Pfefferspray ein.
 
Der 47-Jährige war im Zug Richtung Innsbruck kontrolliert worden, konnte aber weder ein Ticket noch einen Ausweis vorweisen. Da er sich auch gegenüber den Beamten aggressiv verhielt, wollten diese mit ihm den Zug verlassen, woraufhin er ausrastete. Der Mann wurde festgenommen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten