Symbolbild

Felsiges Gelände

78-Jähriger in Osttirol tödlich abgestürzt

Ein 78-jähriger Mann rutschte beim Wurzelsuchen in Innervillgraten in felsigem Gelände ab und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Ein 78-jähriger Mann aus Sillian in Osttirol ist am Montagnachmittag beim Wurzelsuchen im Gemeindegebiet von Innervillgraten (Bezirk Lienz) tödlich abgestürzt. Das Unfallopfer dürfte in rund 1.900 Meter Seehöhe in felsigem Gelände ausgerutscht und anschließend rund 15 Meter tief gefallen sein, berichtete die Tiroler Sicherheitsdirektion. Der leblose Körper des Mannes wurde gegen 16.00 Uhr von Bergwanderern gefunden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten