88-Jährige beim Kochen überfordert - Feuerwehr rückt aus

Starke Rauchentwicklung

88-Jährige beim Kochen überfordert - Feuerwehr rückt aus

Schwaz. Einer 88-jährigen Frau in Schwaz ist am Freitagabend die Kontrolle über ihren Herd entglitten. Wegen starker Rauchentwicklung in ihrer Wohnung in einem Mehrparteienhaus wurde die Feuerwehr gerufen. Weil niemand die Wohnungstüre öffnete, brachen die Einsatzkräfte die Türe auf. Als sie in die Küche gelangten, stand die offenbar überforderte Seniorin vor dem eingeschalteten Herd.
 
Laut Polizei erklärte die 88-Jährige den Feuerwehrmännern, dass sie nicht zur Türe habe kommen können, weil sie auf den Herd aufpassen müsse. Auf der Herdplatte stand ein Topf mit stark angebrannten Speisen. Die Frau hat vermutlich eine Rauchgasvergiftung erlitten. Sie wurde an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten