Bei Arbeitsunfall: 58-Jähriger trennte sich Daumenkuppe ab

Ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert

Bei Arbeitsunfall: 58-Jähriger trennte sich Daumenkuppe ab

Ein 58-Jähriger hat sich am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall in Vomp in Tirol (Bezirk Schwaz) eine Daumenkuppe komplett abgetrennt.

Vomp. Der Arbeiter schnitt laut Polizei gerade mit einer Tischkreissäge Rundhölzer, als er aus Unachtsamkeit mit dem rechten Daumen in das laufende Sägeblatt geriet. Er wurde von der Rettung erstversorgt und in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten