05. Jänner 2019 19:21
Kriminalpolizei ermittelt
Blutige Halsverletzung: Rätsel um verletzten Skisprung-Fan
Der 25-jährige hatte eine blutige Verletzung am Hals - Kriminalpolizei ermittelt. 
Blutige Halsverletzung: Rätsel um verletzten Skisprung-Fan
© oe24

Rätsel um Verletzten. Am Freitagabend wurde ein 25-jähriger Deutscher nach dem Skisprung-Event am Bergisel in Innsbruck, mit einer blutenden Halsverletzung gefunden. Ein Passant sah den Verletzten um etwa 19 Uhr im Bereich des Tivolistadions und fragte ihn, ob alle sin Ordnung sei.

Zeugen gesucht

Der Mann wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Noch ist unklar was passiert war. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Inzwischen hat die Kriminalpolizei auf Verdacht eines Gewaltverbrechens übernommen und bittet um Hinweise.