Bombendrohung gegen Rapper kam von Frau

Stalkerin oder PR-Gag?

Bombendrohung gegen Rapper kam von Frau

 

400 Gäste mussten, wie berichtet, in der Nacht auf Samstag aus der Innsbrucker Disco B1 evakuiert werden, als die Star-Rapper Jala Brat & Buba Corelli (die mit RAF Camora einen Track aufgenommen haben) gerade einen Auftritt hatten.

Die Polizei durchsuchte mit Spürhunden das Gebäude. Nach knapp zwei Stunden war klar, dass die Warnung zum Glück nur eine leere Drohung war. Die Party konnte fortgesetzt werden. Laut Ernst Kranebitter von der Innsbrucker Kripo kam der Anruf von einer Frau. „Sie verwendete dabei ein Handy, das im Ausland registriert ist.“ Jetzt wird versucht, die Anruferin zu identifizieren.

Bei der Bombendroherin könnte es sich um einen enttäuschten Fan, die mit kommerziellem Weg der bosnischen Rapper nicht zufrieden ist, handeln – oder um eine Stalkerin oder ist das Ganze ein Marketing-Gag gewesen, um das Duo bei uns noch bekannter zu machen? Die Ermittlungen laufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten