Star-Rapper mit Bombe bedroht

Buba & Jala

Star-Rapper mit Bombe bedroht

Wegen einer telefonischen Drohung, wonach in einer Stunde eine Bombe in dem Klub hochgehen würde, wurde Samstagnacht das B 1 im Innsbrucker Stadtteil Rossau komplett geräumt.

Während die Disco-Gäste, die sich auf den Auftritt der bosnischen Superstars Jala Brat & Buba Corelli gefreut hatten, auf der Straße warteten und hofften, dass die Bombe hoffentlich nur ein (böser) Scherz war, wurde die Event-Location mit Spürhunden durchsucht und das Gebäude großräumig abgesperrt.

Gefunden wurde zum Glück nichts, auf jeden Fall nichts Gefährliches. Die Star-Rapper, ihr Publikum und auch die Geschäftsführung der Disco nahmen die ganze nächtliche Aufregung recht locker.

Auf Facebook postete das B 1: „Nach einer kleinen unfreiwilligen Pause machen wir mit Jala & Buba wieder weiter! Party on! Danke für eure Geduld und Entschuldigung für die Umstände!“

„Nema bolje“

Die Ermittlungen zu dem Bombeneinsatz sind im Gange: Jala Brat & Buba Corelli erobern mit ihrem authentischen Sound laut Musikpresse unaufhaltsam Balkan und Europa (und haben sich dabei aber nicht nur Freunde gemacht). Gemeinsam mit RAF Camora veröffentlichten sie den Track Nema bolje.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten