Deutscher stirbt beim Skifahren in Tirol

Kontrolle verloren

Deutscher stirbt beim Skifahren in Tirol

Der 22-Jährige stürzte über steiles Gelände ab.

Ein 22-jähriger Deutscher ist am Montag beim Skifahren in Hochgurgl (Bezirk Imst) tödlich verunglückt. Laut Polizei dürfte der junge Mann die Kontrolle über seine Ski verloren haben und stürzte über steiles Gelände ab. Andere Skifahrer leisteten sofort Erste Hilfe, allerdings vergeblich. Der 22-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Zu dem Unfall war es im Bereich eines unter der Piste 23 verlaufenden Ziehweges gekommen. Der Deutsche wurde etwa 50 Meter unterhalb dieses Weges gefunden. Im Einsatz standen die Pistenrettung Hochgurgl, ein Notarzthubschrauber sowie die Alpinpolizei.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten